Anliegenbuch

Anliegenbuch und Gedankenbuch

 

…wir machen uns auf den Weg nach Assisi. Dort begegnen wir einem Heiligen, der sich von der Botschaft Jesu ansprechen lassen und sein Leben radikal geändert hat.

 

  • Er hat verstanden, dass wir in der Schöpfung Gott erkennen
    und ihm für alle Geschöpfe danken dürfen.
  • Er hat sich auf den Weg zu den Armen, Kranken und Ausgeschlossenen gemacht –
    war für sie da, war Anwalt für sie.
  • Er hatte eine Idee, wie Kirche sein soll und hat alles getan, die baufällige Kirche
    in San Damiano äußerlich wie innerlich wieder neu erstrahlen zu lassen.
  • Er sah in allen Menschen Schwestern und Brüder und wollte,
    dass sie in Frieden miteinander leben.
  • Er ist liebevoll und verantwortungsbewusst mit unserer Welt umgegangen
    und ist uns darin ein Vorbild.
  • Er hat andere inspiriert, die sich mit ihm auf den Weg gemacht haben…

 

Wir bereiten uns im Bistum Augsburg auf eine eindrucksvolle Familienwallfahrt nach Assisi vor. Kinder, Jugendliche, Männer und Frauen werden in Assisi die Orte besuchen, an denen Bruder Franz und Schwester Klara gelebt haben.

Was geht Ihnen durch den Kopf, wenn Sie diese Gedanken zu Franziskus lesen, was fällt Ihnen dazu ein?
Was gefällt Ihnen an diesem Heiligen, was spricht Sie an?
Was irritiert Sie auch möglicherweise an diesem radikalen Heiligen?
Welche Haltung und Einstellung des heiligen Franz wünschen Sie sich für unsere Zeit?
Wie möchten Sie an dieser Welt mitbauen und sie im Geist des Evangeliums und des hl. Franz prägen?
Oder Sie haben ein bestimmtes Anliegen, das wir für Sie mit nach Assisi nehmen können.

…dann schreiben Sie Ihre Gedanken und Anliegen gerne hier auf:

Ihr Anliegen, Ihre Gedanken für die Familienwallfahrt nach Assisi:

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.226.227.175.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
3 entries.
Paul schrieb am 3. Dezember 2017 um 19:29:
Herr unser liebender Gott und Heiland – ich bitte Dich für eine junge Frau mit Depressionen. Zeige ihr Weg daraus. Und führe sie zu Menschen, die ihr helfen können. ...... Ich bitte alle, die meine Bitte lesen, mich zu unterstützen, sodass der Himmel bestürmt wird und dass Du grosser Gott diese Frau befreist.....
Johanna schrieb am 8. November 2017 um 11:11:
Sein Tod trifft alle unerwartet. Fassungslosigkeit greift um sich. Er hinterlässt seine Frau mit dem heute noch ungeborenen Kind.
Herr, schenke ihr Trost in größter Verzweiflung.
Herr, schenke ihr Kraft, die neue Situation auszuhalten.
Herr, stelle ihr Menschen zur Seite, die sie begleiten und unterstützen.
Herr, schenke ihr Vertrauen in dich, der du unsere Wege kennst.
Christian Öxler aus Augsburg schrieb am 29. September 2017 um 13:09:
Herzlich Willkommen
beim Anliegen- und Gedankenbuch zur Familienwallfahrt nach Assisi.
Wir starten am 4.10. - dem Gedenktag des Hl. Franziskus.